Backstabbed - Spiel der Angst

Mørkeleg
Dänemark 1996


Regie: Martin Schmidt
Darsteller: Lina Kruse, Marie-Anne Jespersen, Karl Bille
Laufzeit: 81 Minuten


 
Vier Teenager sperren sich in einem alten Haus ein, um dort ihr neues Spiel "Backstabbed" zu spielen. Dabei muß jeder der Teenies eine Spielzeugwaffe im Haus finden und dann versuchen , die anderen drei mit der Waffe zu erledigen. Doch einer der vier spielt mit einem echten Messer und das ist natürlich nicht gerade fair...

 

Und das soll jetzt gruselig sein? Selten dämliches B-Machwerk, welches erfolglos probiert, auf der Ende der 90er entstandenen Teenie-Slasher-Welle mitzuschwimmen. Aber so spannungsarm und blutleer (bis auf die Kloszene in der Bar) kann daraus natürlich nichts werden. Die Schauspieler sind einfach schlecht, die deutsche Synchro ist für´n Arsch und überhaupt stimmt nichts an diesem Film. Völlig unansprechendes Machwerk, dass zu Recht in den hintersten Ecken der Videotheken verrottet!


 

Action

Spannung

Spass

Erotik

Anspruch

Gefühl

Splatter

1

2

0

0

0

0

1


Gesamtbewertung: 2/10

 

 

Alle Informationen zum Film:

Internationale Freigaben:
* ab 16 Jahren (Dänemark)

Interessante Hintergrundinfos:
- Lina Kruse spielte auch im Kultstreifen "In China essen sie Hunde" mit

 
 

back

 

 

 

 

.



Kostenlose Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!